Krejcikova (h.) und Siniakova gewinnen auch in Melbourne - Bildquelle: AFP/SID/MICHAEL ERREYKrejcikova (h.) und Siniakova gewinnen auch in Melbourne © AFP/SID/MICHAEL ERREY

Melbourne (SID) - Die Favoritinnen Barbora Krejcikova und Katerina Siniakova haben bei den Australien Open nach Startschwierigkeiten ihren vierten Grand-Slam-Titel im Doppel geholt. Das Tennisduo aus Tschechien schlug im Finale von Melbourne die Außenseiterinnen Anna Danilina/Beatriz Haddad Maia (Kasachstan/Brasilien) mit 6:7 (3:7), 6:4, 6:4.

Für Krejcikova/Siniakova war es bereits die fünfte Finalteilnahme bei einem der vier Major-Turniere, zum ersten Mal triumphierten sie Down Under. Zuvor hatten Krejcikova (26) und Siniakova (25) bereits bei den French Open (2018, 2021) sowie in Wimbledon (2018) gewonnen. Auch bei den Olympischen Spielen in Tokio und bei den WTA Finals war im Vorjahr der Titel jeweils an das Erfolgsduo gegangen.

Krejcikova/Siniakova, die seit  2016 gemeinsam antreten, setzten sich am Sonntag nach 2:44 Stunden durch.