Rafael Nadal startete mit einem überzeugenden Sieg - Bildquelle: AFP/SID/Brandon MALONERafael Nadal startete mit einem überzeugenden Sieg © AFP/SID/Brandon MALONE

Melbourne (SID) - Rafael Nadal ist ohne Wackler in seine Mission 21. Grand-Slam-Sieg gestartet. Der 35 Jahre alte Spanier, der nach der Ausweisung seines großen Konkurrenten Novak Djokovic noch stärker in den Blickpunkt gerückt ist, bezwang den US-Amerikaner Marcos Giron überzeugend mit 6:1, 6:4, 6:2.

"Es ist fantastisch, dass ich wieder dabei bin", sagte Nadal, der die Australian Open bislang einmal 2009 gewonnen hat. Ihn erwartet nun ein Duell mit dem Karlsruher Yannick Hanfmann oder dem Australier Thanasi Kokkinakis, der gerade in Adelaide seinen ersten ATP-Titel gewonnen hat.

Nadal wirkt bereit und im Vollbesitz seiner Kräfte. "Man weiß nie genau, wo man steht, wenn man aus Verletzungspausen zurückkommt. Es hilft, Matches zu gewinnen", sagte er.

Im vergangenen Jahr hatte der Starspieler lange mit einer Fußverletzung zu kämpfen und beendete seine Saison vorzeitig im August. Dann wurde beim Sandplatzkönig nach der Rückkehr vom Schauturnier in Abu Dhabi Mitte Dezember eine Coronainfektion festgestellt, die Nadal "ein paar sehr unangenehme Momente" bescherte. 

In der Vorbereitung auf das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres gewann der 13-malige French-Open-Champion dann aber souverän ein ATP-Turnier im Melbourne Park. Und konnte nun in seinem ersten Match bei den Australian Open überzeugen.