Naomi Osaka wieder im Grand-Slam-Finale - Bildquelle: AFPSIDJEWEL SAMADNaomi Osaka wieder im Grand-Slam-Finale © AFPSIDJEWEL SAMAD

Melbourne - US-Open-Siegerin Naomi Osaka (21) hat in Melbourne ein tschechisches Endspiel verhindert und greift selbst am Samstag nach ihrem zweiten Grand-Slam-Titel in Folge. Die Japanerin setzte sich im Halbfinale gegen Karolina Pliskova nach 1:53 Stunden mit 6:2, 4:6, 6:4 durch. Gegen Pliskovas Landsfrau Petra Kvitova geht es im Finale um den Titel der Australian Open und die Führung in der Weltrangliste.

Pliskova verpasste ihr zweites Grand-Slam-Finale nach den US Open 2016. Im Viertelfinale hatte die 26-Jährige die favorisierte Serena Williams (USA) nach 1:5-Rückstand im dritten Satz und vier Matchbällen gegen sich mit 6:4, 4:6, 7:5 bezwungen. Vor neun Jahren hatte Pliskova das Juniorinnenturnier in Melbourne gewonnen.

Tennis-Galerien