Barbora Krejcikova scheiterte in Runde eins - Bildquelle: AFP/SID/THOMAS SAMSONBarbora Krejcikova scheiterte in Runde eins © AFP/SID/THOMAS SAMSON

Paris (SID) - Die Tschechin Barbora Krejcikova ist am Rande der French Open positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies gab die Vorjahressiegerin im Einzel und Doppel bei Instagram bekannt. "Letzte Nacht habe ich mich nicht wohl gefühlt und habe Fieber bekommen", schrieb die 26-Jährige. Ein Test habe ihr dann die Diagnose gebracht. 

Damit kann Krejcikova ihren Doppel-Titel mit ihrer Landsfrau Katerina Siniakova nicht verteidigen. Im Einzel war sie bereits in der ersten Runde an der Französin Diane Parry gescheitert.