Novak Djokovic greift nach seinem zweiten French-Open-Titel. - Bildquelle: gettyNovak Djokovic greift nach seinem zweiten French-Open-Titel. © getty

Paris - Novak Djokovic hat nach seinem Halbfinalsieg die großen Leistungen von French-Open-Rekordsieger Rafael Nadal in Paris gewürdigt. "Es ist schwer, größere Worte als alle Superlative für seine Leistungen hier zu finden", sagte Djokovic, der den 13-maligen Titelträger am später Freitagabend mit 3:6, 6:3, 7:6 (7:4), 6:2 niederkämpfte: "Gegen ihn hier zu gewinnen ist, als wenn man den Mount Everest besteigt."

Djokovic verdiente sich in einem hochklassigen Match das Ticket fürs Finale gegen Stefanos Tsitsipas am Sonntag (15 Uhr). Der Grieche hatte zuvor die deutsche Nummer eins Alexander Zverev in fünf Sätzen ausgeschaltet.

Djokovic, der seinen zweiten Titel in Roland Garros nach 2016 gewinnen kann, schätzte den Sieg gegen Nadal als enorm bedeutsam für sich ein. "Es war definitiv mein bestes Match, dass ich jemals in Paris gespielt habe und eines der besten drei meiner gesamten Karriere", sagte der 34-Jährige: "Es war eine dieser Nächte, die man nicht vergisst."

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.