Alcaraz siegt im Achtelfinale in zwei Sätzen - Bildquelle: AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/DYLAN BUELLAlcaraz siegt im Achtelfinale in zwei Sätzen © AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/DYLAN BUELL

Frankfurt am Main (SID) - Shootingstar Carlos Alcaraz (19) ist beim ATP-Masters in Cincinnati ohne große Mühe ins Viertelfinale eingezogen. Der an Position drei gesetzte Spanier bezwang den früheren US-Open-Sieger Marin Cilic (Kroatien) mit 7:6 (7:4), 6:1 und trifft in der Runde der letzten Acht auf den Briten Cameron Norrie. In der Vorwoche war Alcaraz in Montreal noch an seiner Auftakthürde Tommy Paul (USA) gescheitert.

Gut eine Woche vor dem Start der US Open (29. August) musste Titelverteidigerin Emma Raducanu (19) einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Nach dem Erstrundenaus von Toronto in der Vorwoche scheiterte die Britin in Cincinnati an Lokalmatadorin Jessica Pegula in zwei Sätzen mit 5:7, 4:6. In den ersten beiden Runden hatte Raducanu noch Superstar Serena Williams (USA) sowie die frühere Weltranglistenerste Wiktoria Asarenka bezwungen.