Becker outet sich als großer Zverev-Fan - Bildquelle: AFP /SID/PATRICK HAMILTONBecker outet sich als großer Zverev-Fan © AFP /SID/PATRICK HAMILTON

München (SID) - Boris Becker hätte nichts dagegen, wenn er von Alexander Zverev als erfolgreichster deutscher Tennisspieler der Geschichte abgelöst würde. "Dann hätten wir alle viel zu feiern und wieder einen Tennis-Boom in Deutschland. Ich bin sein größter Fan und würde es ihm gönnen", sagte der dreimalige Wimbledonsieger im Eurosport-Podcast "Das Gelbe vom Ball".

Schon im kommenden Jahr traut der 54-Jährige dem Olympiasieger den Sprung an die Spitze der Weltrangliste zu: "Er kann es in meinen Augen schaffen. Aber das geht nur, wenn er ein oder zwei Grand-Slam-Turniere gewinnt." 

Bei den Turnieren in Melbourne, Paris, Wimbledon und New York wartet der 24 Jahre alte Hamburger noch auf einen Finaltriumph.