Auf US-Tour mit ihrem alten Trainer: Angelique Kerber - Bildquelle: SID-SID-PIXATHLONAuf US-Tour mit ihrem alten Trainer: Angelique Kerber © SID-SID-PIXATHLON

Las Vegas - Angelique Kerber wird nach der Trennung von ihrem Trainer Benjamin Ebrahimzadeh in den nächsten vier Wochen mit ihrem früheren Coach Torben Beltz zusammenarbeiten. Der 38-Jährige betreut die Nummer 14 der Welt bei den beiden anstehenden US-Turnieren in Indian Wells und Miami. Wie es danach weitergeht, hat Kerber offiziell noch nicht entschieden. 

Derzeit sind Kerber und Beltz beim alljährlichen adidas-Tenniscamp in Las Vegas, dort trainiert die Kielerin unter anderem auch mit der früheren Weltranglistenersten Steffi Graf. Von Ebrahimzadeh, der seit Dezember 2012 als Nachfolger von Beltz an Kerbers Seite gewesen war, hatte sich die Linkshänderin Ende Februar nach dem für sie enttäuschenden Saisonbeginn getrennt. 

Tennis-Galerien