Mit Norman erreichte Wawrinka seine größten Erfolge - Bildquelle: AFPSIDKENZO TRIBOUILLARDMit Norman erreichte Wawrinka seine größten Erfolge © AFPSIDKENZO TRIBOUILLARD

Köln  - Der dreimalige Grand-Slam-Champion Stan Wawrinka hat die erfolgreiche Zusammenarbeit mit seinem Trainer Magnus Norman nach acht Jahren beendet. "Er hat mir dabei geholfen, alles zu gewinnen, was ich mir jemals erträumt hatte", schrieb der Schweizer Tennisprofi, derzeit die Nummer 17 der Weltrangliste, bei Instagram.

Mit Norman als "großartigem Freund und Mentor" hatte Wawrinka (35) die Australian Open (2014), French Open (2015) und US Open (2016) gewonnen. Zuletzt konnte der Olympiasieger von Peking (im Doppel mit Roger Federer) an die früheren Erfolge nicht mehr anknüpfen.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.