Angelique Kerber schlägt Elina Switolina in Cincinnati - Bildquelle: Getty ImagesAngelique Kerber schlägt Elina Switolina in Cincinnati © Getty Images

Köln - Angelique Kerber befindet sich knapp zwei Wochen vor Beginn der US Open in guter Form. In der zweiten Runde des WTA-Turniers in Cincinnati/Ohio bezwang die Kielerin die Olympia-Dritte Elina Switolina (Nr. 4) 7:5, 2:6, 6:4 und beendete damit ihre Negativserie gegen die Ukrainerin. Ihren bis dato letzten Sieg gegen Switolina hatte Kerber 2016 geholt - seitdem gab es in den sieben folgenden Aufeinandertreffen nur Niederlagen.

"Das bedeutet mir eine Menge, sie ist so eine großartige Spielerin. Sie hat toll gespielt", sagte Kerber: "Ich habe mich durchgekämpft, es war wichtig, nach dem zweiten Satz, im Match zu bleiben und Punkt für Punkt zu spielen."

Kerber nun gegen Ostapenko oder Brady

Für die 33-Jährige geht es im Achtelfinale gegen die frühere French-Open-Siegerin Jelena Ostapenko (Lettland) oder Jennifer Brady aus den USA (Nr. 13.) weiter. Gegen Switolina nutzte sie in einem Duell mit Höhen und Tiefen und vielen Breaks den ersten Matchball zum Sieg.

Kerber war zuletzt im Juli in Wimbledon im Halbfinale gegen die spätere Siegerin Ashleigh Barty (Australien) ausgeschieden. Anschließend erklärte sie ihren Verzicht auf die Olympischen Spiele in Tokio. 

Das Turnier in Cincinnati ist hochkarätig besetzt, unter anderem die Weltranglistenerste Barty sowie die japanische Starspielerin Naomi Osaka nehmen Teil. Die US Open steigen vom 30. August bis 12. September in New York. 

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.