Maria Sakkari hat sich für das WTA-Finale qualifiziert - Bildquelle: AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/MATTHEW STOCKMANMaria Sakkari hat sich für das WTA-Finale qualifiziert © AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/MATTHEW STOCKMAN

Köln (SID) - Die Griechin Maria Sakkari hat sich als fünfte Spielerin für das Saisonfinale der WTA-Tour in Guadalajara/Mexiko (8. bis 14. November) qualifiziert. Die Halbfinalistin der US Open ist das erste Mal beim Turnier der acht Jahresbesten dabei. Vor Sakkari (26) hatten bereits Wimbledonsiegerin Ashleigh Barty (Australien), Aryna Sabalenka (Belarus), French-Open-Champion Barbora Krejcikova und Karolina Pliskova (beide Tschechien) ihr Ticket gelöst.

Noch drei Plätze sind für das Turnier, das wegen der Coronakrise im vergangenen Jahr ausgefallen war und in dieser Saison aus Shenzhen/China nach Mexiko verlegt wurde, zu vergeben. Derzeit liegen Iga Swiatek (Polen), Garbine Muguruza und Paula Badosa (beide Spanien) aussichtsreich im Rennen. Angelique Kerber (Kiel) dürfte nach ihrer kurzfristigen Absage für das Turnier in Moskau keine Chance mehr haben. Punkte sind nur noch in dieser und der nächsten Woche zu gewinnen.