Deion Sanders konnte sich nicht richtig über den Sieg seiner Mannschaft freu... - Bildquelle: Twitter Deion SandersDeion Sanders konnte sich nicht richtig über den Sieg seiner Mannschaft freuen. © Twitter Deion Sanders

München/Mississippi - Eigentlich hatte "Primetime" Deion Sanders allen Grund zur Freude. Bei seinem Debüt als Trainer der Jackson State Tigers fuhr der Hall-of-Famer einen beeindruckenden 53:0-Sieg ein.

Der Start in die verkürzte "Spring Season" in der Southwestern Athletic Conference (SWAC) der unterklassigen FCS Division im College Football ist daher geglückt. 

Doch Sanders war auf der Pressekonferenz nach dem Spiel sichtlich angesäuert. "Zunächst einmal haben die Jungs heute wirklich gut gespielt", sagte Sanders: "Aber während des Spiels kam jemand ins Büro und hat alles gestohlen, was ich dabei hatte. Kreditkarten, meine Brieftasche, Uhren." 

Sachen werden wiedergefunden

Wenig später wurden seine Wertgegenstände zwar wieder gefunden, doch während die Universität von einer "Misskommunikation" sprach, hatte Sanders eine andere Sicht der Dinge. 

Via Twitter erklärte der 53-Jährige: "Meine Sachen wurden aus einer Tasche in meinem Büro entnommen und gestohlen. Meine Mitarbeiterin war Zeugin des Verbrechens." 

Ex-Kollegen unterstützen Sanders

Mittlerweile scheint sich bei Sanders der Frust aber wieder gelegt zu haben. Stattdessen blickt er auf sein gelungenes Debüt bei den Tigers und bedankte sich auf Instagram für die Unterstützung von seinem Kumpel Troy Aikman. 

Die Quarterback-Legende besuchte das Spiel der Tigers, vor dem Spiel gab es eine herzliche Begrüßung zwischen den beiden ehemaligen Teamkollegen bei den Dallas Cowboys. 

Die FCS Division hatte ihre ursprüngliche Saison im Oktober 2020 aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt und spielt stattdessen nun eine verkürzte Saison bis April. 

Beim ersten Spiel der Tigers waren rund 12.000 Zuschauer im Mississippi Veterans Memorial Stadium anwesend. Sanders spielte 14 Jahre in der NFL und ist bis heute einer der besten Passverteidiger in der Historie der Liga. 2005 beendete er seine Karriere und war danach vor allem als TV-Experte und als High-School-Coach aktiv.

Du willst die wichtigsten Football-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien