- Bildquelle: 2019 Getty Images © 2019 Getty Images

München - Amon-Ra St. Brown will spielen. Unbedingt. Denn bei vielen College-Spielern geht es inmitten der Coronakrise auch um die Karriere. Wie bei St. Brown.

Der Bruder von Packers-Receiver Equanimeous verleiht diesem Wunsch nun öffentlich Ausdruck: Er teilte einen Brief der USC Trojans an Gavin Newsom, den Gouverneur von Kalifornien.

"Wir wollen eine Chance"

"Bitte lasst uns spielen. Wir wollen eine Chance", schrieb er zu dem Tweet. Die "Pac-12"-Conference mit den Trojans hat die Saison wegen der Pandemie abgesagt und erwägt, sie im Frühjahr nachzuholen. Für Spieler wie St. Brown wäre das zu spät.

Die Spieler um St. Brown setzen Hoffnungen in Newsom, weil die Verantwortlichen in Kalifornien in der Vergangenheit zu den Verfechtern der Rechte von College-Sportlern gehörten, heißt es in dem Brief. "Es ist ein Verdienst Ihrer Führung, dass der Bundesstaat Kalifornien seit Jahren auf unsere Stimmen hört, und wir zählen darauf, dass Sie uns jetzt hören: 'Wir wollen spielen.'"

 

Eine wichtige Intention: Die Trojans setzen darauf, dass sie mehr Nachahmer finden, dass Bewegung in die Sache kommt. "Wenn Kalifornien vorangeht, wird es auch die Pac-12-Conference tun", heißt es in dem Brief. "Wir glauben, dass wenn der Bundesstaat Kalifornien unsere Saison unterstützt, dass auch die Conference, andere Bundesstaaten, die jeweiligen Bezirks- und Gesundheitsbehörden sowie die Universitätsleiter dies tun werden", heißt es weiter.

Was Hoffnung macht: Der Brief macht zu einem Zeitpunkt die Runde, als die "Big Ten"-Conference nun offenbar doch - mit gehobenen Sicherheitsvorkehrungen – die Saison aufnehmen will.

Durch die plötzliche Kehrtwende der "Big Ten" wäre die "Pac-12"-Conference die letzte verbliebene "Power-Five-Conference", die ihre College-Football-Saison nicht austragen wird.

Immens wichtig

Für Amon-Ra St. Brown wäre eine Entscheidung für eine Aufnahme der Saison immens wichtig. Theoretisch kann er nach 2020 noch eine weitere, seine Senior-Saison absolvieren. Doch wahrscheinlicher ist es, dass sich der Receiver 2021 zum Draft anmeldet.

Er wird in einigen Mock Draft zwar bereits relativ weit hoch, spät in Runde eins bis Runde zwei, gehandelt, trotzdem würde sich eine starke College-Saison positiv auswirken, sowohl auf die Entwicklung, als auch auf den Draft.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien