- Bildquelle: 2022 Getty Images © 2022 Getty Images

München - Noch steht er im Schatten seiner beiden Onkel - aber Arch Manning ist auf dem besten Weg, aus diesem herauszutreten. Vergangenen Freitag brach er im Spiel seiner Highschool je einen Rekord von Eli sowie Peyton Manning.

Vor dem Spiel war Arch 110 Yards davon entfernt, den "Passing Record" an der Isidore Newman School von Eli zu brechen. Mit 356 Yards gegen die Pearl River High pulverisierte er den Rekord und übertraf gleich eine weitere Bestmarke. Mit seinen sieben Touchdowns setzte sich Arch deutlich vom alten Rekord seines Onkels Peyton (93) ab und steht selber nun bei 100 Touchdowns für seine Schule.

Arch Manning: Begehrter Prospect

Der Manning-Spross gilt als einer der Top-Prospects des kommenden College-Jahrgangs und war entsprechend begehrt. Am Ende entschied er sich für die Texas Longhorns, wo er den Sprung in die NFL schaffen und die nächsten Rekorde seiner Onkel jagen will.

Für die Longhorns ließ Manning sogar einige andere namhafte Colleges abblitzen, unter anderem George, Clemson oder auch Ole Miss (deren Partie gegen die Kentucky Wildcats gibt es Samstag ab 17:45 Uhr live auf ProSieben MAXX und ran.de).

Du willst die wichtigsten College-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien