Quarterback Kyle Trask überzeugte - Bildquelle: Getty ImagesQuarterback Kyle Trask überzeugte © Getty Images

München - Mit einem 51:35-Erfolg über die Ole Miss Rebels starten die Florida Gators in die neue College-Spielzeit. Kyle Trask, Quarterback der Gators, brillierte und war der Mann des Tages. 

 

Offensivspektakel

Beide Offensiven lieferten sich einen offenen Schlagabtausch, die Rebels konnten jedoch nicht mit der Feuerkraft der Gators mithalten. Trask legte 416 Passing Yards und sechs  Touchdowns auf. Dabei bediente er immer wieder Tight End Kyle Pitts, der mit acht gefangenen Pässen für 170 Yards und vier Touchdowns seinen Status als potenzieller Erstrunden-Pick zementierte. Mit seinen vier gefangenen Touchdowns stellte er den internen Rekord für die meisten Touchdowns in einer Partie ein. 

 

Auf Seiten der Rebels sorgte Wide Receiver Elijah Moore für eine Menge Aufsehen. Neun Catches und 196 Yards gingen auf das Konto des Speedsters, der im Blickfeld für die Auszeichnung zum besten College-Spieler steht. Die Defensive von Head Coach Lane Kiffin erlebte einen rabenschwarzen Tag. Die Offensive der Gators sezierte sie mit 642 Total Yards.

Kommende Woche treffen die Rebels auf die Kentucky Wildcats, die Gators nehmen es mit den South Carolina Gamecocks auf (College-Football jeden Samstag live auf ProSiebenMAXX und ran.de). 

Du willst die wichtigsten College-Football-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien