Bryce Young löst sein Engagement mit der USC und kündigt seinen Wechsel nach... - Bildquelle: ImagoBryce Young löst sein Engagement mit der USC und kündigt seinen Wechsel nach Alabama an. © Imago

München/Alabama - Bryce Young wird sein Commitment mit der University of California aufheben. Stattdessen wird er eine Verpflichtung an der University of Alabama eingehen. Dies verkündete der Dual-Threat Quarterback am Sonntag über Twitter.

Der junge Spieler aus Santa Ana hatte erst im Juli 2018 vor seinem Junior Year an der Mater Dei High-School (Kalifornien) bekannt gegeben, die USC besuchen zu wollen. Dieser Plan änderte sich jedoch, nachdem Young das vergangene Wochenende in Alabama verbracht hatte. Der Quarterback verkündete daraufhin am Sonntag seinen Wechsel über Twitter, bedankte sich ebenso bei den Verantwortlichen der USC.

Keine leichte Entscheidung für Young

"Es war wirklich eine schwere Entscheidung", sagte Young zu "247 Sports". "Ich hatte ein tolles Verhältnis zu den Mitarbeitern der USC, sie waren immer großartig zu mir und ich habe großen Respekt vor den Trainern Helton, Harrell und allen anderen dort drüben. "Für mich fühlte es sich einfach so an, als wäre das das Beste für mich. Es war definitiv keine Übernacht-Entscheidung", so der hochgehandelte Quarterback weiter.

Der gebürtige Kalifornier wird sich pünktlich zum Sommersemester einschreiben. Alabama wird derzeit von Tua Tagovailoa als Quarterback angeführt, Mac Jones und Taulia Tagovailoa sind ebenfalls auf der Position. Young hatte noch Angebote von Arizona State, Baylor und Auburn.

Du willst die wichtigsten Football-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020