College-Spieler in Kalifornien winkt Geld. - Bildquelle: 2019 Getty ImagesCollege-Spieler in Kalifornien winkt Geld. © 2019 Getty Images

München - Die NFL - der Traum eines jeden College-Football-Spielers. Ruhm, Reichtum und die große Bühne erwarten die Stars der Liga. Der Weg dahin? Steinig. Zwei Prozent der College-Spieler schaffen den Sprung, das sind etwa zwei Spieler aus jedem Team.

Laut "Bleacher Report" erzielten die Top-Colleges im Jahr 2017 Einnahmen von bis zu 214,8 Millionen US-Dollar - die Spieler erhalten davon kein Geld.

Kalifornien stimmt Fair Pay to Play Act zu

In Kalifornien soll sich das ändern. Der Senat stellte einen Gesetzentwurf vor, der es den Spielern erlaubt, "ihren Namen zu vermarkten". Das bedeutet, die Spieler können von eigenen Autogrammkarten, Sponsorendeals oder Trikotverkäufen profitieren.

Der Gouverneur von Kalifornien hat nun 30 Tage Zeit, um dem Gesetzentwurf, der voraussichtlich im Januar 2023 in Kraft treten würde, zu genehmigen.

NCAA will Gesetzentwurf verhindern

Die NCAA schickte in den vergangenen Tagen einen Brief an den Gouverneur, um ihm von dem Gesetzesentwurf abzuraten. Sie nennt den Gesetzentwurf "verfassungswidrig". Zahlreiche Profisportler, wie Basketball-Legende LeBron James,  stimmen der NCAA nicht zu und sprechen sich auf Twitter für den "Fair Pay to Play"-Act aus. 

Die NCAA drohte an, die Teams aus Kalifornien auszuschließen, sollte es zu dem Gesetz kommen. Betroffen davon wären unter anderem die Universitäten California, Stanford und South California. 

Mit dem Gesetzentwurf könnte der Gouverneur die finanzielle Situation von vielen College-Spielern verbessern, es liegt jetzt an ihm.

Du willst die wichtigsten Football-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020