Londons Bürgermeister Sadiq Khan - Bildquelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/DIA DIPASUPILLondons Bürgermeister Sadiq Khan © GETTY IMAGES NORTH AMERICA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/DIA DIPASUPIL

London (SID) - Die Major League Baseball kehrt nach London zurück. Im Zuge der Internationalisierung werde die nordamerikanische Profiliga wieder Spiele ihrer Regular Season in der britischen Weltmetropole austragen, teilten die MLB und Londons Bürgermeister Sadiq Khan mit. 

Geplant sind Spiele 2023, 2024 und 2026. Vor drei Jahren hatten zwei Spiele der Boston Red Sox gegen die New York Yankees jeweils 60.000 Fans im London Stadium begeistert. Auch die National Football League (NFL) trägt regelmäßig Spiele in London aus.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien