Max Kepler (r.) freut sich über seinen 100. Homerun - Bildquelle: GETTY AFPNUCCIO DINUZZOMax Kepler (r.) freut sich über seinen 100. Homerun © GETTY AFPNUCCIO DINUZZO

München - Deutschlands Baseballstar Max Kepler hat die Minnesota Twins mit dem 100. Homerun seiner Karriere zum Sieg geführt. Die "Zwillinge" aus Minneapolis setzten sich bei den Chicago Cubs mit 4:0 durch, tags zuvor hatten sich die Twins durch ein 8:1 gegen den gleichen Gegner vorzeitig zum zweiten Mal nacheinander die Teilnahme an der K.o.-Runde gesichert.

Kepler, der vor Kurzem nach einer Leistenverletzung zurückgekehrt war, freute sich nach dem achten Homerun der Saison über die neue Duftmarke. "Ein großer Meilenstein für mich. Ich habe nie gedacht, dass ein Junge aus Deutschland das schaffen kann", sagte der 27-Jährige.

Die Twins haben seit 2004 allerdings 16 Play-off-Spiele nacheinander verloren, zuletzt scheiterten sie im vergangenen Jahr in der ersten Runde mit 0:3 an Rekordmeister New York Yankees. Für die Meisterrunde, an der in diesem Jahr erstmals 16 Mannschaften teilnehmen, bereits qualifiziert sind zudem der große Meisterschaftsfavorit Los Angeles Dodgers, die Tampa Bay Rays, die Chicago White Sox und die Oakland A's.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien