Finals-MVP LeBron James verlängert Vertrag um zwei Jahre - Bildquelle: Getty ImagesFinals-MVP LeBron James verlängert Vertrag um zwei Jahre © Getty Images

Los Angeles - Basketball-Superstar LeBron James wird seinen Vertrag bei NBA-Champion Los Angeles Lakers vorzeitig bis 2023 verlängern und könnte damit bis zum Karriereende in "purple and gold" auflaufen. Dies bestätigte sein Agent Rich Paul dem US-Sender "ESPN". 

Der künftige Teamkollege von Nationalspieler Dennis Schröder hätte nach der kommenden Saison per Spieleroption die Lakers verlassen können, einigte sich aber mit den Kaliforniern auf eine weitere Zusammenarbeit.

Neun Finals in zehn Jahren

James, der am 30. Dezember 36 Jahre alt wird, kassiert von 2021 bis 2023 das Maximum von 85 Millionen US-Dollar. In der Saison 2020/21 wird er mit 39,2 Millionen entlohnt.

James, der in den vergangenen zehn Jahren mit Cleveland, Miami und zuletzt den Lakers neunmal das NBA-Finale erreicht und viermal gewonnen hat, war 2018 nach Los Angeles gewechselt. Nächste Baustelle der Lakers ist nun der Vertrag von Co-Superstar Anthony Davis, der 2021 gehen könnte. 

Der gebürtige Braunschweiger Schröder war vor zwei Wochen von Oklahoma City Thunder nach Kaliforniern gewechselt und hat an der Seite von James erstmals realistische Titelchancen.

Du willst die wichtigsten NBA-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien