Bald in Grün und Weiß: Dennis Schröder - Bildquelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDCHRISTIAN PETERSENBald in Grün und Weiß: Dennis Schröder © GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDCHRISTIAN PETERSEN

Berlin - Basketball-Star Dennis Schröder hat seinen Wechsel zu NBA-Rekordchampion Boston Celtics verkündet.

"Dies ist eine der besten Franchises in der Geschichte der NBA und es wird eine Ehre sein, das Grün und Weiß anzuziehen und das zu tun, was ich liebe", schrieb der 27-Jährige in einer Instagram-Story. Wie ESPN berichtete, erhält Schröder einen Einjahresvertrag über 5,9 Millionen US-Dollar. 

Schröder schlug 84-Millionen-Angebot aus

Eine offizielle Bestätigung der Celtics stand bis dato noch aus. In der abgelaufenen Saison spielte der Point Guard für die Los Angeles Lakers. Ein Angebot der Kalifornier zur Verlängerung der Zusammenarbeit für vier Jahre und 84 Millionen Dollar soll Schröder vor Monaten abgelehnt haben. Stattdessen verpflichtete LA kürzlich US-Superstar Russell Westbrook von den Washington Wizards.

Schröder, der in der abgelaufenen Saison durchschnittlich 15,4 Punkte aufgelegt hatte, war 2020 von den Oklahoma City Thunder zu den Lakers gewechselt. Die Olympischen Spiele in Tokio, bei denen Deutschland bis in Viertelfinale gekommen war, hatte der Spielmacher aus versicherungstechnischen Gründen verpasst.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien