Von L.A. nach Philadelphia: Doc Rivers - Bildquelle: GETTY AFPSIDDouglas P. DeFeliceVon L.A. nach Philadelphia: Doc Rivers © GETTY AFPSIDDouglas P. DeFelice

Köln (SID) - Kurz nach seiner Entlassung bei den Los Angeles Clippers hat Trainer Doc Rivers offenbar einen neuen Job in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA. Nach Informationen des TV-Senders ESPN hat sich der 58-Jährige mit den Philadelphia 76ers auf ein Engagement geeinigt.

Rivers, erfolgreichster Coach der Clippers-Geschichte, war bei den Kaliforniern nach dem Aus im Play-off-Viertelfinale gegen die Denver Nuggets gefeuert worden. Die Sixers hatten sich zuvor von Brett Brown getrennt.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien