JR Smith spielt jetzt Golf am College. - Bildquelle: 2021 Getty ImagesJR Smith spielt jetzt Golf am College. © 2021 Getty Images

Burlington/München - Diese Premiere wird Golf-Neuling JR Smith wohl nicht mehr vergessen.

Bei seinem Debüt im College-Golf für North Carolina A&T wurde der 36-Jährige Opfer eines Hornissen-Angriffs. Was war passiert? Am dritten Loch hatte Smith beim Abschlag den Ball neben das Grün gesetzt. Als er dann zur Position des Balles lief, fuhr er mit seinem Golftrolley über ein Hornissen-Nest, woraufhin ihn die Tiere attackierten.

"Auf einem Basketball Court oder in einer Arena wirst du niemals gestochen. Um andere Tiere musst du dir beim Basketball keine Sorgen machen. Als ich gestochen wurde, dachte ich mir: 'Das kann doch nicht wahr sein'", schilderte Smith seine Gedankengänge. 

Videoaufnahmen zeigen, dass der ehemalige NBA-Profi relativ gelassen blieb, angesichts des Hornissen-Angriffs.

Smith belegt Platz 81 bei Premiere

Die Runde beendete Smith insgesamt mit acht über Par und belegte nach vier Durchgängen Platz 81 von 84 Teilnehmern. Aber in der NBA hat er offenbar viele Anhänger, die seine Bemühungen im Golf feiern. "Chris Paul sagte mir, dass die Jungs in der Kabine darüber reden. Sie schauen nach meinen Ergebnissen, also muss ich abliefern, um nicht zu viel Spott zu kassieren", sagte Smith. 

Mit dem Hornissen-Angriff dürfte erst einmal genug Gesprächsstoff da sein. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien