Jordan verkaufte seine Anteile an den Charlotte Hornets - Bildquelle: AFPGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDSTREETER LECKAJordan verkaufte seine Anteile an den Charlotte Hornets © AFPGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDSTREETER LECKA

Köln (SID) - Basketball-Ikone Michael Jordan verkauft Anteile am NBA-Klub Charlotte Hornets an zwei Investoren. Die Geschäftsleute Gabe Plotkin und Daniel Sundheim steigen beim Klub aus der nordamerikanischen Profiliga ein, das gaben die Hornets am Samstag (Ortszeit) bekannt. Der sechsmalige NBA-Champion Jordan bleibt aber der Mehrheitseigner.

"Ich halte bei den Charlotte Hornets weiter die Zügel in der Hand und werde nach wie vor die Entscheidungen bezüglich des Teams und der Organisation treffen", sagte Jordan. Die NBA muss den Verkauf noch genehmigen. Der 56-jährige Jordan hatte 2006 erste Anteile an der Franchise erworben, seit 2010 ist der beste Basketballer der Geschichte Eigentümer.