Steht mit einem Bein in den NBA-Finals: Superstar LeBron James von den Los A... - Bildquelle: gettySteht mit einem Bein in den NBA-Finals: Superstar LeBron James von den Los Angeles Lakers. © getty

München/Los Angeles - In Spiel fünf der Serie konnten sich die Los Angeles Lakers sich in einer hauchdünnen Partie gegen die Denver Nuggets durchsetzen. 

Besonders Superstar LeBron James will seine Legacy weiter ausbauen und scheute deshalb in der Schlussphase auch nicht davor, Shooting-Star Jamal Murray von den Nuggets zu verteidigen. Sein Coach vertraute ihm und sollte die Entscheidung einmal mehr nicht bereuen.

Andere Mentalität bei LeBron in der Schlussphase

Als die Lakers fünf Minuten vor dem Ende einen Vier-Punkte-Vorsprung über die Ziellinie retten mussten, übernahm der 35-Jährige die Arbeit in der Verteidigung. "LeBron [James, Amn. d. Red.] wollte Jamal Murray verteidigen. Das habe ich ihn offensichtlich machen lassen", sagte Lakers-Coach Frank Vogel.

Bis zu diesem Zeitpunkt lieferte Murray eine Glanzleistung ab und erzielte 28 Punkte bei zwölf von 17 Versuchen aus dem Feld. Als er dann jedoch von James zugestellt wurde, erzielte er keinen weiteren Punkt mehr aus dem Spiel heraus.

"Ich wusste, es ist 'Winning Time' und Jamal Murray hatte einen richtigen Lauf", erklärte James seine Entscheidung. Trotz der intensiven Serie lobte James seinen Kontrahenten anschließend: "Dieser Junge ist etwas ganz Besonderes. Dennoch habe ich meiner Verteidigung vertraut", sagte James zu "ESPN".

James übernimmt an beiden Enden Verantwortung

"Ich habe meinen Mitspielern gesagt, dass ich ihn bearbeite und sie sich auf ihre Arbeit konzentrieren können", so James. "Ich konnte ihn ein paar mal stoppen und wir kamen zu wichtigen Rebounds", sagte der Routinier.

Obwohl er bereits in seine 17. Saison in der NBA geht, will James keine Pause einlegen: "Ich schone meine Beine nicht. Sobald ich auf dem Feld stehe, gebe ich alles, was ich habe. Ich habe nicht die Zeit, müde zu sein", sagte er anschließend. 

Bei all der starken Defensiv-Leistung darf auch der offensive Output des 35-Jährigen nicht vergessen werden. Mit 26 Punkten, neun Rebounds und acht Assists war er neben Anthony Davis die entscheidende Kraft der Lakers-Offense.

Es scheint, als wolle LeBron James sein zehntes Finale um jeden Preis erreichen.

Alles zu den NBA-Playoffs in Locker Room - das US-Sport-Magazin auf ProSieben MAXX

Anzeige: Die NBA live und on demand auf DAZN 

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien