Clippers-Besitzer Steve Ballmer - Bildquelle: imagoClippers-Besitzer Steve Ballmer © imago

Los Angeles - Die Los Angeles Clippers aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA haben eine entscheidende Hürde auf dem Weg zu einer neuen Spielstätte genommen.

Clippers-Besitzer Steve Ballmer einigte sich mit der Madison Square Garden Company (MSG) auf einen Verkauf des Forums in Inglewood/Kalifornien.

Bislang spielen die Clippers gemeinsam mit den Lakers im Staples Center in Los Angeles.

Clippers-Besitzer Ballmer plant Arena für 18.000 Zuschauer

Das Forum soll als Konzerthalle erhalten bleiben, Ballmer will auf dem Gelände eine Arena für 18.000 Zuschauer sowie ein neues Trainingsgelände errichten.

Ballmer zahlt MSG 400 Millionen Dollar für das Forum. MSG hatte sich mit Ballmer und der Stadt Inglewood einen Rechtsstreit geliefert, da das Unternehmen Konkurrenz für ihr Forum befürchteten.

Das neue Projekt wird derzeit von der Stadt Inglewood einer Umweltverträglichkeitsprüfung unterzogen, danach folgt die im Genehmigungsverfahren vorgeschriebene Öffentlichkeitsbeteiligung.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien