Luka Doncic (r.) geht als Topscorer aus der Partie - Bildquelle: AFP/Getty Images/SID/NATHANIEL S. BUTLERLuka Doncic (r.) geht als Topscorer aus der Partie © AFP/Getty Images/SID/NATHANIEL S. BUTLER

Köln (SID) - Die Dallas Mavericks haben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA ihren elften Saisonsieg geholt und damit wieder eine ausgeglichene Bilanz. Bei den New York Knicks siegten die Texaner am Samstag ungefährdet 121:100, Topscorer im Madison Square Garden war Mavericks-Starspieler Luka Doncic.

Nationalspieler Maxi Kleber kam in gut 23 Minuten auf 13 Punkte und drei Rebounds für Dallas, bei den Knicks verbuchte Isaiah Hartenstein zwei Punkte und vier Rebounds. New York steht bei zehn Siegen und 13 Niederlagen. 

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien