Trotz Corona: Vorerst weiter volles Gehalt für NBA-Stars - Bildquelle: AFPSIDFRANCK FIFETrotz Corona: Vorerst weiter volles Gehalt für NBA-Stars © AFPSIDFRANCK FIFE

Köln - Die Basketball-Stars aus der nordamerikanischen Profiliga NBA sollen trotz der durch die Coronapandemie erzwungenen Spielpause vorerst weiter ihr volles Gehalt beziehen. Das geht aus einem Schreiben der Liga hervor, das dem US-Sportsender ESPN vorliegt.

Demnach gebe es am 15. April die volle Gehaltsauszahlung - obwohl das bislang letzte Ligaspiel dann bereits mehr als einen Monat zurückliegt (11. März). 

 

Die Liga und Spieler sind im Austausch und arbeiten an Lösungen für die Folgezeit. In der Regel erhalten die meisten Spieler am 1. und 15. eines Monats ihr Gehalt. Es gibt jedoch eine Klausel in den Verträgen der Spieler: Jedes Spiel, das aufgrund besonderer Umstände wie eben der Coronakrise ausfällt, könnte die Profis 1,08 Prozent ihres Jahreseinkommens kosten, berichtet ESPN.

Der ursprüngliche Spielplan hatte vorgesehen, dass die reguläre Saison am 15. April endet und die Play-offs am 18. April beginnen. Es gibt derzeit noch keine Entscheidung, wie und ob die Saison fortgesetzt wird.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien