Letztes Jahr als Erster ausgewählt: Zion Williamson (r.) - Bildquelle: AFPGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDPOOLLetztes Jahr als Erster ausgewählt: Zion Williamson (r.) © AFPGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDPOOL

Köln (SID) - Der Talente-Draft in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA ist auf den 18. November verschoben worden. Wie die Liga mitteilte, soll die Auswahl der besten Nachwuchsspieler später steigen, um dann mehr Klarheit über die Umstände der kommenden Saison zu haben und Verhandlung über Tarifverträge mit der Spielergewerkschaft zu führen. Ursprünglich war der Draft für den 16. Oktober geplant gewesen. 

Derzeit läuft die Saison 2019/2020 noch, die Play-offs werden in Disney World/Orlando ausgespielt. Im Halbfinale treffen die Boston Celtics um Nationalspieler Daniel Theis auf die Miami Heat und die Los Angeles Lakers auf die Denver Nuggets. Die Final-Spiele werden noch bis in den Oktober laufen, ein mögliches siebtes Spiel der Final-Serie würde am 13. Oktober stattfinden. 

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien