Rudy Gobert spielt von nun an in Minnesota - Bildquelle: AFP/GETTY SID/ALEX GOODLETTRudy Gobert spielt von nun an in Minnesota © AFP/GETTY SID/ALEX GOODLETT

Köln (SID) - Der französische Basketballstar Rudy Gobert schließt sich in der nordamerikanischen Profiliga NBA wie erwartet den Minnesota Timberwolves an. Die Wolves bestätigten am Mittwoch, dass sie den 30-Jährigen im Tausch gegen vier Spieler ihres Kaders, die Draft-Rechte an Center Walker Kessler und fünf Erstrundenpicks zwischen 2023 und 2029 erworben haben.

Center Gobert, der dreimal als bester Defensivspieler in der NBA ausgezeichnet wurde, gab am vergangenen Samstag in den Sozialen Netzwerken seinen Abschied von Utah Jazz nach neun Jahren bekannt.

Gobert soll in Minnesota einen Fünfjahresvertrag unterzeichnen, der mit insgesamt 205 Millionen Dollar (rund 196 Millionen Euro) dotiert ist. Der beste Rebounder der abgelaufenen Spielzeit trifft bei den Wolves in Karl-Anthony Towns auf einen weiteren ligaweit gefürchteten Big Man. Der "Stifle Tower" hat Berichten zufolge einer Vertragsverlängerung über vier Jahre und 224 Millionen Dollar zugestimmt.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien