Lakers schlagen die Celtics - Bildquelle: AFPGETTY SIDKatelyn MulcahyLakers schlagen die Celtics © AFPGETTY SIDKatelyn Mulcahy

Köln - Die Los Angeles Lakers haben das Prestigeduell mit den Boston Celtics in der NBA für sich entschieden und damit erfolgreich Revanche für die jüngste Pleite beim Rekordmeister genommen. Die Lakers um Superstar LeBron James setzten sich am Sonntagabend 114:112 durch und untermauerten dank des fünften Siegs in Folge ihre Spitzenposition im Westen.

Im packenden Duell zwischen dem 16-maligen und 17-maligen NBA-Champion reichten Boston auch 41 Punkte von Allstar Jayson Tatum nicht zum Sieg. Center Theis steuerte zudem 16 Punkte für die Gäste bei, die in Gedenken an die im Januar tödlich verunglückte Lakers-Legende Kobe Bryant mit lilafarbenen Schweißbändern am Arm angetreten waren. 

Das erste Aufeinandertreffen im Januar hatten die Celtics vor eigenem Publikum mit 139:107 eindeutig gewonnen. Lakers-Spieler Anthony Davis hatte anschließend von der "schlimmsten Niederlage der Saison" gesprochen. 

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien