Dennis Schröders Leistung bei der Niederlage der Lakers gegen Boston war nic... - Bildquelle: Getty ImagesDennis Schröders Leistung bei der Niederlage der Lakers gegen Boston war nicht wirklich berauschend. © Getty Images

München - Das war nichts für Dennis Schröder und die Los Angeles Lakers. Das Duell gegen seinen Nationalmannschafts-Kollegen Moritz Wagner in der NBA hat der Point Guard verloren.

Schröder unterlag mit den Lakers im ersten Heimspiel seit mehr als zwei Wochen den Boston Celtics mit 113:121. Schröder kam nur auf acht Punkte, bei Boston blieb Wagner in fünf Minuten auf dem Parkett ohne Punkt.

Gute Nachrichten gab es immerhin von Lakers-Star Anthony Davis. Der 28-Jährige, der seit Februar verletzt fehlt, darf wieder ins Teamtraining einsteigen.

Mit 34 Siegen bei 22 Niederlagen liegt Titelverteidiger Los Angeles im Westen als Fünfter weiter auf Kurs zur direkten Play-off-Qualifikation, die Celtics sind im Osten ebenfalls Fünfter.

Warriors spielen sich in einen Rausch

Ein weiterer deutscher war in der vergangenen Nacht im Einsatz. Isaiah Hartenstein verlor derweil mit den Cleveland Cavaliers 101:119 gegen die Golden State Warriors und kam dabei auf einen Punkt.

Für die Warriors war es bereits der vierte Sieg in Folge. Das Team um Superstar Stephen Curry steht nun auf Rang neun im Westen und damit auf einem Platz für das Play-Inn-Turnier zu den Playoffs.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien