LeBron James muss wohl noch länger zuschauen - Bildquelle: GETTY AFPSIDADAM PANTOZZILeBron James muss wohl noch länger zuschauen © GETTY AFPSIDADAM PANTOZZI

Köln (SID) - Die Probleme der Los Angles Lakers werden nicht kleiner. Nach ESPN-Informationen fehlt Superstar LeBron James dem Meister der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA auch in den kommenden beiden Spielen wegen seiner Knöchelprobleme. Nationalspieler Dennis Schröder ist dazu weiter im Corona-Protokoll und ebenfalls nicht einsetzbar.

James war am vergangenen Wochenende nach sechswöchiger Pause zurückgekehrt, hatte aber im zweiten Einsatz wieder Probleme am lädierten rechten Fuß bekommen. Der 36-Jährige soll deshalb am Donnerstag gegen den Lokalrivalen L.A. Clippers und am Freitag (beides Ortszeit) gegen Verfolger Portland Trail Blazers aussetzen.

Die Lakers (37:28) sind im Westen Sechster, Portland (39:29) lauert dahinter. Teams auf den Plätzen sieben bis zehn müssen sich über ein Play-in-Turnier das Ticket für die Play-offs verdienen. Diese Szenario wird für L.A. immer wahrscheinlicher.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien