Schröder (Mitte) kassiert mit LA Lakers Rückschlag - Bildquelle: AFPGETTY SIDELSASchröder (Mitte) kassiert mit LA Lakers Rückschlag © AFPGETTY SIDELSA

München - Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat trotz einer guten Leistung einen Rückschlag mit den Los Angeles Lakers kassiert.

Schröder kam beim 96:111 des Titelverteidigers in der NBA bei den New York Knicks auf 21 Punkte und sechs Assists. Er war damit im Madison Square Garden bester Werfer seines Teams. 

Die verletzungsgeplagten Lakers, die weiter ohne ihre Topstars LeBron James und Anthony Davis auskommen mussten, belegen mit 33 Siegen und 21 Niederlagen Platz fünf in der Western Conference.

Niederlagen mussten auch Maximilian Kleber und Daniel Theis hinnehmen. Kleber (drei Punkte) unterlag mit den Dallas Mavericks bei den Philadelphia 76ers 95:113. Dallas (29:24) ist im Westen Siebter.

Stephen Curry mit 53 Punkten zum Franchise-Rekord

Center Theis verhinderte auch mit 18 Punkten die 90:101 Niederlage der Chicago Bulls bei den Memphis Grizzlies nicht. Als Zehnter der Eastern Conference (22:31) müssen die Bulls um den Einzug in die Playoffs bangen.

Das gilt auch für die Washington Wizards (20:33) und Isaac Bonga trotz eines 125:121 bei den Utah Jazz. Washington belegt im Osten den zwölften Rang. Bonga steuerte zum Sieg fünf Punkte bei.

Derweil hat Stephen Curry von den Golden State Warriors einen Franchise-Rekord gebrochen. Beim 116:107-Erfolg der Warriors über die Denver Nuggets scorte Curry 53 Punkte und übernahm damit die Führung in der ewigen Scorerliste der Dubs von NBA-Legende Wilt Chamberlain (17.783 Punkte).

Du willst die wichtigsten NBA-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien