Daniel Theis: Restart in der Blase mit besonderem Reiz - Bildquelle: AFPGETTY SIDDaniel Theis: Restart in der Blase mit besonderem Reiz © AFPGETTY SID

Köln (SID) - Für Nationalspieler Daniel Theis (28) hat das Saisonfinale der Basketball-Profiliga NBA in einem abgeschlossenen System einen ganz besonderen Reiz. "Es gibt hier für alle die gleichen Voraussetzungen", sagte der Center der Boston Celtics dem Münchner Merkur und der tz (Donnerstagsausgabe): "Alles ist gleich. Es geht nur darum: Wer hat das bessere Team? Wer performt besser in den Play-offs? Wer hat den besseren Trainerstab? Ich finde das sehr gut."

In der Nacht zu Freitag setzt die NBA ihre Saison in Disney World in Orlando/Florida fort. Die Idee sorgte bei Theis für gemischte Gefühle. "Ich war ein bisschen gespalten", sagte der frühere Bamberger. "Wir haben die Chance, weiterzuspielen, haben die Chance auf eine NBA-Meisterschaft. Von der familiären Seite ist es natürlich anders." Es sei "schwierig, sich damit abzufinden, dass ich jetzt zweieinhalb Monate in die NBA-Bubble gehen soll."

Für die Spannung seien die besonderen Umstände gut. "Teams wie Milwaukee oder Lakers, die die ganze Saison so stark gespielt haben, wird der Heimvorteil für die Play-offs dadurch halt weggenommen", sagte Theis, "aber ich finde das ganz interessant und gut. Jetzt geht es wirklich nur darum: Wer bereitet sich besser vor? Wer spielt besseren Basketball? Wer will es mehr?" In den Restart geht Theis mit nur einem Ziel: "NBA-Champion 2020 zu werden." 

Alles zum NBA-Auftakt am Samstag, 1. August, um 23:50 Uhr in Locker Room - dem US-Sport-Magazin auf ProSieben MAXX!

ANZEIGE: Die NBA live und on-demand bei DAZN.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien