Thompson und Curry überzeugen gegen die Pistons - Bildquelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/EZRA SHAWThompson und Curry überzeugen gegen die Pistons © GETTY IMAGES NORTH AMERICA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/EZRA SHAW

Köln (SID) - Für Titelkandidat Golden State Warriors bleibt die Saison in der Basketball-Profiliga NBA ein stetes Auf und Ab. Das Team um Superstar Stephen Curry fand am Dienstag in eigener Halle wieder in die Erfolgsspur, gegen die Detroit Pistons gewannen die Warriors 102:86. Auf ihrer Auswärtsreise hatten sie in den Tagen zuvor drei von vier Spielen verloren.

Gegen Detroit, aktuell zweitschwächstes Team der NBA, überzeugten Klay Thompson (21 Punkte) und Curry (18 Punkte, 8 Assists). Für Thompson war es die stärkste Saisonleistung, der Shooting Guard hatte erst kürzlich sein Comeback nach langer Verletzungspause gegeben.

Golden State festigte damit den zweiten Rang in der Western Conference hinter den Phoenix Suns, die zwei Siege mehr auf dem Konto haben. Für die Warriors stehen nun sechs weitere Heimspiele in Serie an.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien