Wieder in Top-Form: Steph Curry und die Warriors - Bildquelle: GettyWieder in Top-Form: Steph Curry und die Warriors © Getty

München/New York City - Das Spitzenspiel der NBA am Dienstag haben die Golden State Warriors eindrucksvoll gegen die Brooklyn Nets für sich entschieden. Mit 117:99 gewannen die Warriors gegen die All-Star-Mannschaft aus dem New Yorker Stadtteil.

Curry wieder in Top-Form

Vor allem der ehemalige MVP Stephen Curry glänzte an diesem Tag mit 37 Punkten und neun erfolgreichen Dreiern. Die Warriors stehen nun bei einer 10-2-Bilanz und führen den Westen damit an.

Bester Scorer bei den Nets war James Harden mit 24 Punkten, Kevin Durant dagegen enttäuschte mit sechs von 19 Field Goals.

Clippers mit Hartenstein siegen weiter

Ebenfalls einen hervorragenden Lauf haben die Los Angeles Clippers. Nach einem 1-4-Start gewannen die Clippers acht der letzten neun Spiele und stehen nun auf Platz fünf im Westen.

Gegen die San Antonio Spurs siegte das Team von Nationalspieler Isaiah Hartenstein mit 106:92. Hartenstein spielte knapp 17 Minuten, traf jeden seiner drei Field Goal Versuche und holte neben sieben Punkten auch vier Rebounds.

Du willst die wichtigsten NBA-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien