Die NBA hat dem Verkauf der Brooklyn Nets zugestimmt. - Bildquelle: 2019 Getty imagesDie NBA hat dem Verkauf der Brooklyn Nets zugestimmt. © 2019 Getty images

Köln - Die nordamerikanische Basketball-Profiliga NBA hat dem Verkauf der Brooklyn Nets zugestimmt. Neuer Eigentümer ist der taiwanesisch-kanadische Milliardär Joseph Tsai. Zudem erwarb der Mitbegründer des chinesischen Großunternehmens Alibaba auch das Barclays Center, die Heimstätte der Nets.

Den Posten des Geschäftsführers übernimmt David Levy, zuvor Mediendirektor in Brooklyn.

"Joe ist nicht nur ein leidenschaftlicher Basketball-Fan. Er ist einer von Chinas führenden Internet-, Medien- und E-Commerce-Pioniere. Seine Kompetenz wird für die Bemühungen der Liga, Basketball in China und anderen globalen Märkten weiter wachsen zu lassen, von unschätzbarem Wert sein", sagte Commissioner Adam Silver.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones