Kawhi Leonard spielt weiterhin in Los Angeles - Bildquelle: AFPGETTY SIDALEX GOODLETTKawhi Leonard spielt weiterhin in Los Angeles © AFPGETTY SIDALEX GOODLETT

Los Angeles (SID) - Basketball-Superstar Kawhi Leonard bleibt den Los Angeles Clippers aus der nordamerikanischen Profiliga NBA langfristig erhalten. Wie die Franchise mitteilte, hat der 30-Jährige einen neuen Vertrag unterschrieben, der Medienberichten zufolge bis 2025 gültig sein und ihm bis zu 176 Millionen Dollar (150 Millionen Euro) einbringen soll. Die Clippers selbst nannten keine Details zu dem neuen Deal mit Leonard, dessen Vertragsverlängerung sich bereits abgezeichnet hatte.

"Kawhi ist nicht von dieser Welt. Er ist ein unermüdlicher Arbeiter, der sich jeden Tag verbessert", sagte Team-Präsident Lawrence Frank: "Wir teilen die gleichen Ziele. Diese Einigung stellt einen weiteren wichtigen Meilenstein für unsere Franchise und unsere Fans dar auf dem Weg, eine Organisation mit Championship-Kaliber zu erschaffen."

Der 30-jährige Leonard wird voraussichtlich weite Teile der kommenden Saison verpassen, nachdem er in den Play-offs einen Teilriss des vorderen Kreuzbands im rechten Knie erlitten hatte und Mitte Juli operiert wurde. Er spielt seit 2019 für die Clippers, 2018 hatte er die Toronto Raptors zum ersten NBA-Titel geführt. Zudem wurde Leonard 2014 mit den San Antonio Spurs Champion.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien