Schröder glänzte bei Celtics-Sieg mit 31 Punkten - Bildquelle: AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/MADDIE MALHOTRASchröder glänzte bei Celtics-Sieg mit 31 Punkten © AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/MADDIE MALHOTRA

Köln (SID) - Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat die Boston Celtics mit einer überragenden Leistung zu einem Kantersieg in der NBA geführt. Der 28-Jährige erzielte beim 145:117 des Rekordmeisters gegen die Portland Trail Blazers 31 Punkte. Teamkollege Jayson Tatum sorgte mit ebenfalls 31 Punkten und zehn Rebounds für ein Double-Double. Für die Celtics war es der 13. Sieg im 24. Saisonspiel.

Ohne die verletzten Stars Luka Doncic und Kristaps Porzingis musste Maximilian Kleber mit den Dallas Mavericks hingegen eine Niederlage hinnehmen. Die Mavs unterlagen den Memphis Grizzlies mit 90:97. Kleber brachte es auf sieben Punkte. Die Gäste aus Memphis sorgten derweil für einen Rekord: Die Grizzlies gerieten in den vergangenen vier Spielen nicht einmal in Rückstand, dies gelang keiner Franchise in den vergangenen 25 Jahren.

Eine Niederlage kassierte zudem Isaiah Hartenstein mit den Los Angeles Clippers. Der Big Man kam beim 99:104 gegen die Sacramento Kings auf vier Punkte.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien