15 Punkte von Franz Wagner reichten nicht - Bildquelle: AFP/GETTY SID/TIM NWACHUKWU15 Punkte von Franz Wagner reichten nicht © AFP/GETTY SID/TIM NWACHUKWU

Frankfurt am Main (SID) - Trotz einer erneut guten Leistung von Rookie Franz Wagner haben die Orlando Magic eine Überraschung gegen NBA-Spitzenteam Golden State Warriors klar verpasst. Die Magic verloren 95:126 bei den Kaliforniern um Basketball-Superstar Stephen Curry, der 31 Punkte erzielte. Der 20-jährige Franz Wagner kam in rund 30 Minuten Spielzeit auf 15 Punkte, sechs Assists und vier Rebounds. 

Sein vier Jahre älterer Bruder Moritz steuerte einen Punkt und jeweils drei Rebounds und Assists bei. Für Orlando war es die neunte Niederlage in der nordamerikanischen Profiliga aus den vergangenen zehn Spielen, die Warriors feierten den 20. Saisonsieg.

Siegreich war Isaiah Hartenstein mit den Los Angeles Clippers beim 102:90 bei den Portland Trail Blazers. Der 23-Jährige verbuchte in gut 13 Minuten auf dem Parkett fünf Punkte.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien