Curry verwandelt acht Dreier - Bildquelle: AFPGETTY SIDSTREETER LECKACurry verwandelt acht Dreier © AFPGETTY SIDSTREETER LECKA

Oakland (SID) - Titelfavorit Golden State Warriors ist angeführt von einem starken Stephen Curry erfolgreich in die Play-offs der  nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA gestartet. Der Meister feierte beim 121:104 gegen die Los Angeles Clippers einen souveränen Erfolg und führt in der Best-of-Seven-Serie mit 1:0. Superstar Curry war beim Achtelfinal-Auftakt mit 38 Punkten bester Werfer seines Teams.

Der Point Guard sicherte sich zudem einen NBA-Rekord. Mit insgesamt acht verwandelten Dreiern überholte er den 2016 zurückgetretenen Ray Allen in der Liste der besten Dreierschützen in den Play-offs und ist mit nun 386 verwandelten Distanzwürfen die alleinige Nummer eins. Ex-Profi Allen steht bei 385 Körben.

Die Toronto Raptors mussten im ersten Spiel gegen Orlando Magic eine 101:104-Heimniederlage hinnehmen. Ebenfalls mit einem Rückschlag starteten die Denver Nuggets beim 96:101 gegen die San Antonio Spurs. Zudem setzten sich die Brooklyn Nets mit 111:102 bei den Philadelphia 76ers durch.

Die beiden verbleibenden deutschen Profis starten am Sonntagabend in die Play-offs. Dennis Schröder trifft mit Oklahoma City Thunder auf die Portland Trail Blazers (19.00 Uhr MESZ), Daniel Theis tritt mit Rekordmeister Boston Celtics gegen die Indiana Pacers (21.30 Uhr MESZ) an. Der mittlerweile zurückgetretene Dirk Nowitzki hatte mit den Dallas Mavericks den Einzug in die Play-offs verpasst. 

16 Teams sind in der Meisterrunde dabei, der Sieger aus dem Osten trifft im Finale auf den Sieger aus dem Westen.

US-Sport-Galerien