Dennis Schröder steuerte 16 Punkte zum Sieg bei - Bildquelle: AFPGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDRONALD MARTINEZDennis Schröder steuerte 16 Punkte zum Sieg bei © AFPGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDRONALD MARTINEZ

Köln (SID) - Nationalspieler Dennis Schröder hat mit Oklahoma City Thunder in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA erneut gegen die Golden State Warriors gewonnen. Im zweiten Duell mit dem Ex-Meister in der noch jungen Saison setzten sich Schröder und Co. mit 114:108 durch, der gebürtige Braunschweiger steuerte 16 Punkte bei. Bereits Ende Oktober hatte Oklahoma das Team aus Kalifornien mit 120:92 geschlagen.

Unterdessen gewann Maximilian Kleber mit seinen Dallas Mavericks bei den Memphis Grizzlies mit 138:122. Dabei überragte einmal mehr Luka Doncic mit 24 Punkten und 14 Rebounds. Kleber kam auf elf Zähler, für die Mavericks war es der sechste Sieg im neunten Saisonspiel.

Ebenfalls erfolgreich war Daniel Theis mit den Boston Celtics. Der Nationalspieler kam beim 135:115 bei den San Antonio Spurs auf acht Punkte. Allerdings muss Boston vorerst auf Allstar Gordon Hayward verzichten, der gegen die Spurs eine Fraktur der linken Hand erlitt.