Der teuerste Schuh der Welt: "Air-Jordan-1" - Bildquelle: AFPSIDJEFF KOWALSKYDer teuerste Schuh der Welt: "Air-Jordan-1" © AFPSIDJEFF KOWALSKY

Köln - Der "Air-Jordan-1"-Sneaker von Basketball-Legende Michael Jordan ist der teuerste Schuh der Welt. Das von ihm in einem Match der nordamerikanischen Profiliga NBA getragenen und im Nachhinein unterschriebene Paar, wurde für eine Rekordsumme von 560.000 Dollar (517.000 Euro) durch das Auktionshaus Sotheby's verkauft. Der rot-weiß-schwarze Sneaker wurde 1985 hergestellt. 

Bisheriger Rekordhalter war der Legendäre "Moon-Shoe" von 1972, das eines der ersten Modelle war, die der Sportartikelhersteller Nike hergestellt hatte. Dieser wurde im Juli 2019 für 437.500 Dollar (etwa 404.000 Euro) ebenfalls über Sotheby's verkauft. Die Summe für den Jordan-Schuh dürfte auch aufgrund der derzeit laufenden Dokumentation "The Last Dance" zustande gekommen sein. Diese handelt von der erfolgreichen Karriere des sechsmaligen NBA-Champions.

Jordan trug die Sneaker in seiner ersten NBA-Saison

Der "Air-Jordan-1" war das erste Modell das Nike extra für den heute 57-Jährigen hergestellt hatte. Der Name für die Sneaker basiert auf Jordans Spitzname "Air Jordan". Das Modell trug der fünfmalige MVP (Most Valuable Player) in seiner allerersten NBA-Saison, in der er für die Chicago Bulls auflief.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien