WNBA-Viertelfinale: Aus für Nationalspielerin Sabally - Bildquelle: AFP/GETTY SID/ETHAN MILLERWNBA-Viertelfinale: Aus für Nationalspielerin Sabally © AFP/GETTY SID/ETHAN MILLER

Hamburg (SID) - Die deutsche Basketball-Nationalspielerin Satou Sabally ist mit den Dallas Wings im Viertelfinale der Frauen-Profiliga WNBA ausgeschieden. Gegen Connecticut Sun unterlagen die Texanerinnen im entscheidenden Spiel 3 mit 58:73. Auch im vergangenen Jahr war Sabally (24) mit Dallas in der ersten Play-off-Runde ausgeschieden. 2020 hatte die Berlinerin mit den Wings die Meisterrunde verpasst.

Sabally stand in Spiel 3 gegen Connecticut knapp 20 Minuten auf dem Feld und kam auf sechs Punkte sowie einen Rebound. Nach einer Knöchelverletzung war die in New York geborene Berlinerin erst zum Auftakt der Play-offs aufs Spielfeld zurückgekehrt. In Spiel 1 der Viertelfinal-Serie (68:93) steuerte sie zehn Punkte bei, im zweiten Spiel (89:79) fünf.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien