München - Rund ein Jahr nach der Tötung des Afroamerikaners George Floyd haben die Geschworenen den weißen Ex-Polizisten Derek Chauvin in allen drei Anklagepunkten - Mord zweiten und dritten Grades sowie Totschlag zweiten Grades - für schuldig befunden. Ihm droht eine lange Haftstrafe. Das Strafmaß steht noch nicht fest und soll in acht Wochen verkündet werden. Gegen das Urteil kann noch Berufung eingelegt werden.

Die Sportwelt reagiert erleichtert auf den Ausgang des Prozess. Oft fiel das Wort Gerechtigkeit.

Allerdings mahnen einige Athleten auch an, dass dies nur der erste Schritt eines Prozess sein könne. ran.de hat die Reaktionen aus der Sportwelt gesammelt.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien