- Bildquelle: imago images/Icon SMI © imago images/Icon SMI

München - Antonio Brown bringt sich mal wieder ins Gespräch. Bei der NFL. Und speziell den Dallas Cowboys.

Die Texaner haben ein Problem auf der Position des Wide Receivers. James Washington hat sich den Fuß gebrochen, Michael Gallup ist nach seinem Kreuzbandriss noch nicht wieder komplett fit. CeeDee Lamb ist damit der einzige etablierte Passempfänger, der aktuell einsatzfähig ist.

Doch klar: Diva Brown möchte natürlich gerne gebeten werden. "Sag' Jerry Jones, dass er mich anrufen soll", sagte Brown laut dem Promiportal "TMZ". Es dürfte aber relativ unwahrscheinlich sein, dass der Besitzer der Cowboys die Baustelle ausgerechnet mit Skandalnudel Brown schließen will.

Denn als der 34-Jährige Anfang des Jahres letztmals auf dem Platz stand, warf er sein Trikot der Tampa Bay Buccaneers ins Publikum und lief oberkörperfrei in Richtung Kabine. Es war der endgültige Sargnagel auf seiner von einigen Eskapaden geprägten Karriere.

Antonio Brown vermisst Tom Brady

Nach dem Auftritt warfen ihn die Bucs raus. Aber auch für seinen Ex-Quarterback Tom Brady hatte er eine Nachricht: "Sagt ihm, dass ich die Pässe vermisse. Ich bin immer noch offen." Die Bucs wohl eher nicht.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.