Matt Nagy droht bei den Chicago Bears die EntlassungMatt Nagy droht bei den Chicago Bears die Entlassung

München/Chicago – Steht Matt Nagy vor seinem letzten Spiel als Head Coach der Chicago Bears?

Die Nachrichten-Webseite "Patch.com" hatte berichtet, dass der Bears-Chairman George McCaskey den Trainer bereits darüber informiert habe, dass er nach dem Thanksgiving-Spiel am Donnerstag gegen die Detroit Lions entlassen werden würde.

Der Trainer bestreitet dies. "Das ist nicht korrekt", sagte er bei einer Pressekonferenz am Dienstag, als er darauf angesprochen wurde. Ohnehin hätte er in dieser Woche nicht mit McCaskey gesprochen. Dies sei aber geplant gewesen, um sich vor dem Spiel gegen Detroit noch einmal zu besprechen.

Nagy seit 2018 für Bears verantwortlich

Auf weitere Fragen dazu, ob sich Nagy sicher sei, er würde bis zum Saisonende Trainer der Bears bleiben, wollte er nicht antworten. Stattdessen wolle er sich voll auf die bevorstehenden Aufgaben konzentrieren: "Das Einzige, was wir tun können, ist, weiter zu spielen und weiter zu trainieren und weiterhin alles zu tun, um zu gewinnen."

Nagy trainiert seit dem Jahre 2018 die Bears und erreichte in zwei von drei Spielzeiten die Playoffs, scheiterte aber jeweils im Wild-Card-Game. Nagy steht ohnehin intern auf dem Prüfstand. Nach der vergangenen Saison sagte McCaskey: "Ich denke, wir alle werden bald wissen, ob es genügend Verbesserungen oder ausreichende Fortschritte gegeben hat, um über 2021 hinaus die Zusammenarbeit fortzusetzen."

Die Fans der Bears ließen ihren Frust mit "Fire Nagy"-Sprechchören bereits freien Lauf. Selbst bei einem Basketballspiel der Chicago Bulls gab es entsprechende Rufe. 

Die Bears haben die letzten fünf Spiele verloren und stehen bei einer Bilanz von 3-7.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.