Wundert sich, wie man mit 44 Jahren noch spielen kann: DeForest Buckner (l.)... - Bildquelle: Imago ImagesWundert sich, wie man mit 44 Jahren noch spielen kann: DeForest Buckner (l.). © Imago Images

Indianapolis/München - Tom Brady ist eine Ausnahme. In vielerlei Hinsicht. 

Mit seinen 44 Jahren spielt der Quarterback noch immer auf absolutem Top-Niveau und zeigt zudem keine Absichten, in naher Zukunft die Football-Schuhe an den Nagel zu hängen. 

Während ansonsten meist nur Kicker im Ü40-Alter in der NFL noch auf dem Platz stehen, lässt der GOAT es auch in seiner 21. Saison leicht aussehen. 

Mit 44 in der NFL? Ohne DeForest Buckner

Für viele ist das ein Grund zur Bewunderung, Colts-Lineman DeForest Buckner hat aber eine andere Theorie und sagt in einem Gespräch mit "The Athletic" über sich selbst: "Wenn ich mit 44 noch Football spiele, dann kann das nur bedeuten, dass ich Pleite bin." 

Indianapolis spielt in Week 12 gegen die Tampa Bay Buccaneers und Tom Brady. Nach zuletzt drei Siegen in Serie befinden sich die Colts derzeit in Topform. Buckner startete in allen elf Spielen und verzeichnete 4,5 Sacks. 

Ob Brady aber wirklich aus finanziellen Gründen noch spielt, lässt sich allerdings wohl eher bezweifeln. 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.