- Bildquelle: Getty © Getty

München/Buffalo - Jim Irsay ist nicht nur reich, sondern auch spendabel. Der Besitzer der Indianapolis Colts verfolgte das Auswärtsspiel seiner Franchise in einer Loge der Buffalo Bills, während einige Fans vor seiner Kabine sich immer wieder bemerkbar machten.

Aber nicht negativ. Im Gegenteil. Die Bills-Fans, die immerhin eine herbe 41:15-Schlappe gegen die nicht gerade favorisierten Colts hinnehmen mussten, bereiteten Irsay eine Freude und verhielten sich offenbar sympathisch.

Forbes: Jim Irsay fast unter den 1000 reichsten Menschen der Welt

So sympathisch, dass der Colts-Owner vor Freude begann 100-Dollar-Noten zu unterschreiben und an die Fans rauszugeben. Dabei rief er lachend hinterher: "Am besten behältst du den Schein, aber ich bin auch nicht sauer, wenn du ihn ausgeben solltest." Zu sehen in einem Video, welches er selbst auf Twitter postete.

Das Vermögen des 62-Jährigen beläuft sich laut "Forbes" auf rund 3,5 Milliarden Euro. Das bringt ihn laut des Magazins auf Platz 333 der reichsten Amerikaner und auf Platz 1008 weltweit.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android